Hövelschule

Gewaltfreies Lernen an der Hövelschule

September 2018

Im September 2018 führen wir das Projekt „Gewaltfrei Lernen“ an der Hövelschule durch.

 

Es fördert Kinder in ihrer Teamfähigkeit und in ihrem Selbstbewusstsein.

Es schult Kinder, bei Konflikten, Belästigung, Schubsen, Festhalten oder Beleidigen auf dem Spielplatz oder auf dem Schulhof und Schulweg sinnvoll und körperlich geschickt zu handeln!

Wir wollen Schikanen und Ausgrenzungen vorbeugen und ihre Kinder für den Umgang mit Konflikten  - als Beteiligte oder als Helfer - handlungsfähig machen!

Gewaltfrei Lernen fördert spielerisch

 

  • die Teamfähigkeit
  • die Selbstbehauptung in Konflikten
  • Sinnvoller Umgang mit Provokationen und  Beleidigungen
  • die Konfliktlösungen über Aussprachen und Wiedergutmachungen
  • Prävention und Intervention von Ausgrenzungen unter Kindern
  • Zivilcourage - sinnvolles, gegenseitiges Helfen der Kinder in Konflikten

Weitere Infos unter  www.gewaltfreilernen.de

Danke und viele Grüße

Felix Busch, Schulleiter

 

Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum